Die Mitglieder des Zentralverband Spedition & Logistik legen Wert auf kollegialen Umgang miteinander und faires Verhalten gegenüber anderen. Diese von allen Mitgliedern anerkannten Prinzipien sind in unserem Code of Conduct formuliert.

Mitglieder des Zentralverbandes Spedition & Logistik verpflichten sich …

  • zu einer themenbezogene Kommunikation, die Sachkompetenz und Wertschätzung vermittelt.
  • auf rufschädigende und beleidigende Kommentare zu verzichten.
  • keine Informationen, Dokumente, Betriebs- oder Geschäftsgeheimnisse oder andere Unterlagen des Zentralverbandes Spedition & Logistik – die wissentlich Immaterialgüterrechte (z.B. europäisches oder nationales Wettbewerbsrecht, Urheber- und Patentrechte) verletzen – zu verbreiten, zu verwenden oder zur Verfügung zu stellen.
  • Bestechung, Diebstahl oder Gewalttätigkeiten unterbinden zu helfen und keine rassistischen oder religiösen Ressentiments und unmoralischer Feindseligkeit zu dulden.
  • keine rechtswidrigen, verletzenden, obszönen, rassistischen oder sexuell diskriminierenden Aussagen zu tätigen oder solche, die religiöse Gefühle verletzen.