news

EU-Kommission startet Befragung zu Postdienstleistungen

©APA(dpa)

Brüssel/EU-weit/Wien - Die EU-Kommission hat eine öffentliche Befragung über Postdienste gestartet. Ziel ist, ein detailliertes Bild von den aktuellen Bedürfnissen des Postsektors zu erhalten und die Wirkung einer entsprechenden EU-Richtlinie zu evaluieren, insbesondere vor dem Hintergrund des zunehmenden Online-Handels, wie die EU-Behörde in Brüssel mitteilte. 

"Das Wachstum des E-Commerce hat zu einer raschen Transformation des Sektors geführt, aber nichts hat seine Bedeutung mehr bewiesen als die jüngste Coronaviruskrise", sagte EU-Binnenmarktkommissar Thierry Breton dazu. Er erwartet sich von der bis 9. November laufenden Konsultation Hilfe dabei, sicherzustellen, dass der Sektor "sich erfolgreich an diese neuen Herausforderungen unserer Zeit anpassen kann".  

EU-weit setzt der Postsektor jährlich etwa 90 Mrd. Euro um und beschäftigt rund 1,8 Millionen Menschen. Die EU-Richtlinie für Postdienste soll einen nachhaltigen postalischen Universaldienst und faire Wettbewerbsbedingungen sicherstellen.(Schluss) gil/phs/ln (APA).

Liebes Mitglied,

herzlich willkommen auf unserer neuen Homepage.
Aus Sicherheitsgründen bitten wir alle registrierten Mitglieder ein neues Passwort für den internen Bereich zu hinterlegen. Geben Sie hierfür bitte Ihre E-Mail Adresse, mit der Sie bei uns registriert sind, in das hierfür vorgesehene Feld ein. Sie erhalten eine neue E-Mail mit Ihrem Aktivierungslink. Klicken Sie den im E-Mail angeführten Link an um ein neues Passwort zu hinterlegen. Die Aktualisierung des Passwortes ist nur einmal nötig.
Bei Problemen oder Fragen stehen wir Ihnen unter zv@spediteure-logistik.at oder unter +43 (0)1 512 35 38 0 zur Verfügung.