Jungspediteur-Wettbewerb 2018: E-Business gewinnt
news

Jungspediteur-Wettbewerb 2018: E-Business gewinnt

©ZV v.L.n.R Steiner,Mohr, Züchner, Scharf, Senger-Weiss (Foto: Uckermann)

Wien – Der Zentralverband Spedition & Logistik hat im Zuge eines österreichweiten Wettbewerbs die Jungspediteure 2018 ausgezeichnet. Der Wettbewerb dient der Förderung und der Wertschätzung des Speditionsnachwuchses und wurde 2018 bereits zum achten Mal durchgeführt. Alle prämierten Arbeiten befassten sich – den künftigen Herausforderungen der Branche entsprechend – mit E-Business-Lösungen zur Vereinfachung und Beschleunigung von Abläufen im Bereich Spedition & Logistik. Eine Jury aus Wissenschaftlern, Journalisten und Unternehmern, beurteilte die Einreichungen der vielversprechenden Jungspediteure.

Die Gewinner:

1.        Platz: Antonio Steiner (20), Lagermax Internationale Spedition GmbH, Salzburg, für das Konzept „KI-Chatbot – der E-Angestellte“

2.        Platz: Carina Mohr (25), Kühne + Nagel Ges.m.b.H., Innsbruck, für das Konzept „AIR-R-EX” – Airfreight-Rates-Exchange – Die Börse im Bereich Luftfracht Export“

3.        Platz, ex aequo:
Stefan Scharf (22), Gebrüder Weiss GmbH, Maria Lanzendorf für das Konzept „Digitalisierung von Prozess und Dokumentenmanagement für kleine bis mittelständische Transportunternehmen mit eigenem Fuhrpark“

Sophie Züchner (23), Jungspediteurin 2014 + 2016, Schenker & CO AG, Innsbruck, für das Konzept "Integration eines neuen Kunden-Kommunikationskanals und Einsatz von künstilicher Intelligenz"

Wolfram Senger-Weiss: „Die Qualität der Arbeiten hat uns durchwegs überzeugt und die Auswahl der Themen zeigt, dass die nachkommenden Logistikerinnen und Logistiker ein gutes Gefühl dafür haben, worauf es in unserer Branche in Zukunft ankommen wird. Im Namen der Jury gratuliere ich den Gewinnerinnen und Gewinnern sehr herzlich.

Die Preisträger wurden mit Urkunden und Preisgeldern von 3.000, 2.000 und 1.000 € für die Plätze 1 bis 3 prämiert.

Die Mitglieder der Fachjury:

Mag. Wolfram Senger-Weiss, MBA, ZV-Präsident; KR Alexander Friesz, ZV-Vize-Präsident; Mag. Wolfgang Schneckenreither, ZV-Vize-Präsident; FH-Prof. Mag. Dr. Oliver Schauer, MBA, Logistikum Steyr; KR Gerhard Schlögel, Logistik-Kurier

Link zu den Gewinnerfotos

Link zu den Siegerprojekten

Liebes Mitglied,

herzlich willkommen auf unserer neuen Homepage.
Aus Sicherheitsgründen bitten wir alle registrierten Mitglieder ein neues Passwort für den internen Bereich zu hinterlegen. Geben Sie hierfür bitte Ihre E-Mail Adresse, mit der Sie bei uns registriert sind, in das hierfür vorgesehene Feld ein. Sie erhalten eine neue E-Mail mit Ihrem Aktivierungslink. Klicken Sie den im E-Mail angeführten Link an um ein neues Passwort zu hinterlegen. Die Aktualisierung des Passwortes ist nur einmal nötig.
Bei Problemen oder Fragen stehen wir Ihnen unter zv@spediteure-logistik.at oder unter +43 (0)1 512 35 38 0 zur Verfügung.