Kein Tempolimit für Schiffe auf dem Rhein in Deutschland
news

Kein Tempolimit für Schiffe auf dem Rhein in Deutschland

©APA/dpa/Oliver Berg

Berlin - Die deutsche Bundesregierung sieht keinen Anlass für ein Tempolimit für Schiffe auf dem Rhein. Ausschlaggebend für die von Schiffen verursachten Emissionen seien Strömung, Gewässertiefe oder Ladung, heißt es in der Antwort auf eine kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion, über welche die "Rheinische Post" berichtete. Der Einfluss fahrender Schiffe auf die Stickstoffdioxidbelastung in Innenstädten sei eher unbedeutend.

Problematisch könnten hingegen Häfen sein, wo ein Tempolimit jedoch nicht anwendbar sei. Wie viele Emissionen ein Binnenschiff verursache, hänge davon ab, ob es stromauf- oder stromabwärts fahre und ob es voll beladen oder leer sei. Die Geschwindigkeit sei nicht ausschlaggebend.

Zudem spiele auch der meteorologische Einfluss eine größere Rolle als beispielsweise bei Autos, schrieb die Bundesregierung weiter.

Nachweisbare Stickstoffdioxidbelastungen beschränkten sich demnach auf die unmittelbare Flussnähe. Je weiter weg das Schiff sei, desto schneller nähmen die Emissionen ab.

Die Antwort der Bundesregierung verweist auf eine Untersuchung der Bundesanstalt für Gewässerkunde aus dem Jahr 2015. Dabei wurden der Niederrhein bei Wesel, der Mittelrhein bei Köln/Bonn, der Oberrhein südlich von Karlsruhe und die Spree in Berlin untersucht.

Das Ergebnis: Der Grenzwert für Stickstoffdioxid wurde oft schon im Uferbereich deutlich unterschritten. (Schluss) moe (APA/ag).

Liebes Mitglied,

herzlich willkommen auf unserer neuen Homepage.
Aus Sicherheitsgründen bitten wir alle registrierten Mitglieder ein neues Passwort für den internen Bereich zu hinterlegen. Geben Sie hierfür bitte Ihre E-Mail Adresse, mit der Sie bei uns registriert sind, in das hierfür vorgesehene Feld ein. Sie erhalten eine neue E-Mail mit Ihrem Aktivierungslink. Klicken Sie den im E-Mail angeführten Link an um ein neues Passwort zu hinterlegen. Die Aktualisierung des Passwortes ist nur einmal nötig.
Bei Problemen oder Fragen stehen wir Ihnen unter zv@spediteure-logistik.at oder unter +43 (0)1 512 35 38 0 zur Verfügung.