news

Weltgrößte Containerrederei Maersk erhöhte Gewinnprognose für 2020

©APA/AFP/JONATHAN NACKSTRAND

Kopenhagen - Aufgrund einer Erholung der Nachfrage und Maßnahmen zur Kostensenkung hat die weltgrößte Containerreederei ihre Gewinnprognose für das laufende Jahr angehoben. Der operative Gewinn (Ebitda) werde in der Spanne von 7,5 Mrd. bis 8 Mrd. Dollar (6,4 bis 6,8 Mrd. Euro) erwartet, teilte Maersk mit. Bisher hatte der Konzern 6 bis 7 Mrd. Dollar prognostiziert. 

Das Unternehmen kündigte außerdem für das dritte Quartal Kosten für den Abbau von 2.000 Stellen in Höhe von rund 100 Mio. Dollar an. (Schluss) kre/ln (APA/ag).

Liebes Mitglied,

herzlich willkommen auf unserer neuen Homepage.
Aus Sicherheitsgründen bitten wir alle registrierten Mitglieder ein neues Passwort für den internen Bereich zu hinterlegen. Geben Sie hierfür bitte Ihre E-Mail Adresse, mit der Sie bei uns registriert sind, in das hierfür vorgesehene Feld ein. Sie erhalten eine neue E-Mail mit Ihrem Aktivierungslink. Klicken Sie den im E-Mail angeführten Link an um ein neues Passwort zu hinterlegen. Die Aktualisierung des Passwortes ist nur einmal nötig.
Bei Problemen oder Fragen stehen wir Ihnen unter zv@spediteure-logistik.at oder unter +43 (0)1 512 35 38 0 zur Verfügung.